Dienstag, Mai 15, 2007

Lokalberichterstattung nach Indien outsourcen


"Wir suchen einen Zeitungsjournalisten in Indien,
der über den Stadtrat und die politische Szene in Pasadena, Kalifornien, berichtet." IT-Spezialisten, Callcenters und medizinische Dienste wurden bereits nach Indien ausgelagert, jetzt offenbar auch Lokalberichterstattung.

Für James Macpherson, Chefredakteur und Verleger der zwei Jahre alten Nachrichten-Website Pasadenanow.com scheint es logisch:Die wöchentliche Sitzung des Stadtrats wird per Internet übertragen, und "ob man inBombay oder in Pasadena sitzt, man ist immer nur eine E-Mail oder einenAnruf von einem Interview entfernt", zitiert die Nachrichtenagentur AP Macpherson, und wirtschaftlich sei es aufgrund niedriger Lohnkosten auf jeden Fall. "Ein trauriges Bild, was aus dem amerikanischen Journalismus werden könnte", sieht hingegen Bryce Nelsen, Professor für Journalismus an der Uni Südkalifornien. "Niemand mit klarem Verstand" vertraue der Berichterstattung von Menschen, die mit den örtlichen Umständen nicht vertraut seien.