Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 70 - Mittwoch  20.12.2000 - Seite 1
Kultur

Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Neulich im SalzBurger:
am 19.12.2000
Zimmer frei?

am 14.12.2000
My Home is my Castle

am 13.12.2000
"Der Grinch geht um!"


Der aktuelle Blick über den Tellerrand - rund um den SalzBurger

Durch unsere heutige Geschichte mehr Lust auf´s Lesen bekommen. Besuchen Sie die Ausstellung von Peter Wüthrich "Die Kunst des Lesens" im Rupertinum. Mehr dazu

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

Auf zu neuen Büchern


Nicht die Ankunft des Christkinds, sondern ein vielversprechendes Frühjahrsprogramm 2001 kündigt der Residenz Verlag an.

 
Was heute noch serviert wird:

10 Bücher, 5 Stücke und 30 Szenen - das neue Programm (auf Seite 2)


Die Streitigkeiten um den Residenz Verlag scheinen beendet. Man widmet sich wieder der Arbeit. Der "neue" alte Residenzverlag präsentiert sein Frühjahrsprogramm im druckfrischen Umschlag.

Nachdem im vergangenen Februar Geschäftsführer Jochen Jung vom Verlag entlassen wurde, änderte sich nicht nur das gestalterische Konzept des Hauses. Der Abgang des Verlagleiters veranlasste auch zahlreiche Autoren, den Verlag zu wechseln. Namhafte Schriftsteller wie Peter Handke, Markus Werner und Gert Jonke verließen den Residenz Verlag, um in dem von Jung gegründeten Verlag Jung dabei zu sein.

Neue Wege

Die neue Geschäftsführerin des Residenz Verlages heißt Martina Schmidt und leitet auch den Verlag Deuticke in Wien. Mit dem Frühjahrsprogramm 2001 will sie neue Wege beschreiten und das renomierte Salzburger Verlagshaus wieder auf die Gewinnerseite ziehen.

Ein Highligt des Programms ist der Roman von Alex Capus "Mein Studium ferner Welten". Die Leiterin des Lektorats Astrid Graf spricht von einer "präzise gezeichneten Comèdie humaine, die in einem Reigen raffiniert aneinander verwobener Geschichten erzählt wird".

Martina Schmidt möchte im kommenden Jahr vermehrt in das deutschsprachige Ausland investieren. Zum einen, um auf das neue Programm aufmerksam zu machen, und zum anderen, um einen Wechsel der Autoren in deutsche Verlage zu verhindern.
Im Residenz Verlag gibt man sich optimistisch und verspricht niveauvolles Lesevergnügen für das kommende Frühjahr.



(schach)
 

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 

Titel:Mein Studium ferner Welten. Autor: Alex Capus.
Titel:Mein Studium ferner Welten. Autor: Alex Capus.

Titel: 5 Stücke von Goldoni. Übersetzt von H.C. Artmann.
Titel: 5 Stücke von Goldoni. Übersetzt von H.C. Artmann.

 
     

Big Brother Awards Austria