Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 56 - Donnerstag  30.11.2000 - Seite 1
Lifestyle

Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Der Rückblick des Tages auf einen ausgewälten SalzBurger-Artikel
Damit Sie auch gut zum Chinesen oder Mexikaner Ihrer Wahl gelangen, dafür sorgen die Stadtbusse neuerdings GPS-gesteuert.


Neulich im SalzBurger:
am 24.11.2000
Selling the Drama

am 23.11.2000
Bergmanie in den Alpen


Der aktuelle Blick über den Tellerrand - rund um den SalzBurger

Mit seinem ersten Karl-Valentin-Programm „Genialer Unsinn“ hat Edi Jäger sein Publikum im In- und Ausland schon über hundert Mal zu Lach- ... (vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Raucher? Zigarilloraucher? Wer gratis Rauchproben will klickt auf Dannemann. Wichtig ist es nur, die Adresse eines deutschen Freundes anzugeben! (vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Schon einmal etwas von Flash-programmierung gehört? Auch so kann eine Internetseite aussehen. (vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Trojaner, Viren, Datenklau - wie sicher ist mein PC? Ein Computer steht mittlerweile in fast jeder Wohnung. Über ihn wickeln immer mehr Menschen online ihre Bankgeschäfte ab. Auf seiner Festplatte sind oft unsere persönlichsten Daten gespeichert. Doch wie sicher sind eigentlich die PC's? (vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Haben Sie auch als Kind mit Begeisterung Pirat gespielt? Das abenteuerliche Leben der Freibeuter ist seit jeher faszinierend. (vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

Koriander und Kugelfisch oder: Salzburg aus exotischem Blickwinkel betrachtet


Gansl mit Rot- und Bratwürstl mit Sauerkraut - das sind die Speisen, die uns in der Weihnachtszeit erwarten und die wir alle lieben. Doch was machen die armen Seelen, die das alles schon längst nicht mehr sehen können? Verhungern? Nein! Wir haben einen Streifzug durch unsere Stadt unternommen und herausgefunden, wie und wo Sie einmal "anders" schlemmen können.

 
Was heute noch serviert wird:

Exotisches für zu Hause (auf Seite 2)


Indisch, japanisch, mexikanisch...

Die Mozartstadt ist nämlich nicht nur in der einheimischen Küche sehr variantenreich, sondern hat auch auf dem exotischen Sektor einiges zu bieten. Vom Mexikaner über den Inder bis zum Japaner ist fast alles vertreten, was das Verlangen des verwöhnten Globetrotter-Gourmets stillen könnte.

Safran macht den Kuchen...

Einzigartig in ganz Salzburg ist das persische Restaurant "Persepolis" in der Josefiau. Seit zwei Jahren ist der Inhaber Emambakhsh Saeid darum bemüht, nicht nur die Geheimnisse der persischen Küche, sondern auch die Kultur seines Landes an die Salzburger weiterzugeben:
Dazu gehören regelmäßige Bauchtanzabende, eine persische "Bibliothek", Diavorträge und gelegentliche Dichterlesungen.

Herr Saeid erklärt uns, dass sich die persische Küche grob mit der arabischen oder indischen vergleichen läßt, dass der Unterschied jedoch in den Feinheiten läge: "Persische Gerichte schmecken zwar exotisch, aber nicht scharf".
Kennzeichnend sind Gewürze wie Safran, der vor allem zum speziell zubereiteten Basmati Reis gereicht wird.

"Chorosch Fesendjou"

Im "Persepolis" bekommt man jedoch nicht nur die typisch persischen "Grillspezialitäten", sondern vielfältige Gerichte, von vegetarisch über Fisch bis zum "Chorosch". So wird die wohl variabelste Speise des Irans genannt, nämlich Reis mit Sauce. Besonders beliebt ist das "Chorosch Fesendjou": Reis mit einer Granatapfelsauce, geriebenen Walnüssen und Hühnerfleisch.

Happy Chinese?

Auch Frau Wang Jie gehört zu den kulinarischen "Seelsorgern", die uns mit ausgefallenen Leckerbissen verwöhnt.
Sie arbeitet seit vier Jahren im Restaurant "Happy Chinese" in der Lederergasse. Wie sie uns berichtet, besteht das Restaurant schon seit 20 Jahren. "Leider haben aber in der letzten Zeit im nahen Umkreis sehr viele asiatische Restaurants eröffnet, so dass die Konkurrenz immer grösser wird", klagt sie.

Im selben Moment öffnet sich jedoch die Tür und eine Gruppe von etwa zehn japanischen Geschäftsmännern (sie sehen zumindest so aus) betreten das Lokal. Von diesem Moment an gerät Frau Wang in einen positiven Stresszustand: Zwischen Tisch decken, Besteck polieren und Bestellung aufnehmen ist sie aber so freundlich, uns noch eine letzte Frage zu beantworten: "Wie kommt es, dass gerade dieses Lokal von so vielen ihrer Landsleute besucht wird?" Die Antwort: "Das liegt daran, dass wir, anders als in den meisten China-Restaurants, wirklich original asiatische Gerichte anbieten. Eine unserer Spezialitäten ist 'Schweinsstelze chinesischer Art'." Leider waren dann doch die Geschäftsleute wichtiger, und wir konnten nicht mehr herausfinden, worum genau es sich bei diesem doch sehr exotisch-salzburgerisch(?) anmutenden Rezept handelt.

Süß-sauer bis chilli-scharf

Wem jetzt schon das Wasser im Munde zusammenläuft, der sollte sich auf den Weg zu Familie Cheung machen. Sie betreibt seit über drei Jahren einen Asiashop in der Fabergasse, nähe Mirabellplatz. Unter vielen anderen asiatischen Spezialitäten werden hier vor allem chinesische Nudeln, Reis und die leckersten Saucen in allen Varianten, von süß-sauer bis chilli-scharf, angeboten. Besonders stolz sind die Besitzer auf das wöchentlich frische Angebot an exotischem Gemüse, das man, wie Frau Cheung sagt,"sonst nirgendwo in Salzburg bekommt". Auch wer ausgefallene Gewürze, wie zum Beispiel frischen Koriander, mag, kommt hier auf seine Kosten. Selbst die Tiefkühlkost mutet asiatisch an - oder haben Sie bei Billa schon mal Kugelfisch entdeckt?

(mittermaier, brand)
 

Links zum Thema:

Souk el Web - Der orientalische Markt im Internet Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Internationale Spezialitäten von Marokko bis Vietnam Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 


 Im Persepolis wird nicht nur für kulinarische Genüsse gesorgt.
Im Persepolis wird nicht nur für kulinarische Genüsse gesorgt.

 Mmmhhh - original persisches Essen.
Mmmhhh - original persisches Essen.

 Hier bekommt der Feinschmecker alles, was er für ein echt asiatisches Mahl benötigt.
Hier bekommt der Feinschmecker alles, was er für ein echt asiatisches Mahl benötigt.

 
     

Big Brother Awards Austria