Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 59 - Dienstag  5.12.2000 - Seite 1
New Economy

Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Neulich im SalzBurger:

Der aktuelle Blick über den Tellerrand - rund um den SalzBurger

Was Alkohol aus Menschen macht .....(vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Heute schon gelacht? Die Cyberlacher aus dem Netz .... (vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Wer erinnert sich nicht an das kongeniale Kabarett-Duo Fritz Grünbaum und Karl Farkas? Die beiden gelten als Erfinder der Doppel-Conference, wobei ....(vogl)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Studenten fahren Fahrrad. Soviel ist fix - darüber wissen, tun sie meistens nix! Abhilfe naht... (schorsch)

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Steinhauer und Marecek mit "Was lachen Sie" im großen Saal des Mozarteums Salzburg.

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

Wer traut sich?


Jakoto Makaki und Sumiko Jukomo tun es!
Ribo Takeschi und Mari Fukito tun es!
Und weitere 100 Brautpaare aus Japan tun es!

 
Was heute noch serviert wird:

Hochzeitstourismus im Land der Eidgenossen
(auf Seite 2)

Neptun ehelicht Wassernixe (auf Seite 3)


Warum sie es tun, weiß Frau Ingrid Eibl, "wedding specialist" der Albatros-Travel-Service GmbH: "Heiraten ist aus traditionell-familiären Gründen eine kostspielige Angelegenheit in Japan. Unzählige Gäste, Geschenke für alle und dann noch die Hochzeitsreise! Dadurch stürzen sich junge Brautpaare oft in hohe Schulden."

Vor fast zehn Jahren hat Herr Helmut Hain, General Manager von Albatros, mit einem Agenturen-Netz in Japan Kontakt aufgenommen, um sein Hochzeitspaket bei heiratswilligen JapanerInnen bekannt zu machen. Dies tat er keineswegs mit leeren Händen! Nein, die Firma Albatros hat als einziges Incentive-Unternehmen Österreichs vor etwa acht Jahren von der Stadt Salzburg den offiziellen Auftrag erhalten, ein spezielles Hochzeitsarrangement international anzubieten. Dies stößt besonders in Japan auf gute Resonanz.

Die Stadt Salzburg fertigt dazu eigens für ausländische Brautpaare ein Glückwunschschreiben aus, unterzeichnet vom Bürgermeister der Stadt. Weiters wird ein Willkommensbrief im Namen des Direktors der Salzburger Fremdenverkehrsbetriebe Dr. Christian Piller überreicht. Und ein stets freudiges Erlebnis für die frisch Vermählten ist der Eintrag des Paares mit Foto in das Buch der Stadt Salzburg.

Doch was wäre der Tag der Tage ohne eine reibungslose Abwicklung und das engagierte, persönliche Service der Agentur-Betreuerin. So persönlich, dass Frau Ingrid Eibl selbst schon an die fünfhundert Mal als Trauzeugin fungierte.



Hochzeitspaare aus dem Ausland geben bis zu einer Million Schilling aus

Dutzende japanische Paare geben sich im Marmorsaal des Schlosses Mirabell jährlich das Ja-Wort. Wie viel ist es nun einem Hochzeitspaar wert, den schönsten Tag im Leben zum unvergesslichen Ereignis werden zu lassen? Das Hochzeitspaket für eine Trauung im romantischen Salzburg liegt bei ATS 24.990,-- und beinhaltet vom Fünf-Sterne-Hotel angefangen über die Luxuslimousine, eine romantische Stadtrundfahrt in der Hochzeitskutsche, ein exklusives Hochzeitsmahl in einem Gourmetrestaurant sowie viele weitere Sonderleistungen, um den Hochzeitstag zu krönen. Zusätzlich werden Leistungen wie Photoservice , Videoservice, Brautfrisur und Make-Up sowie Sekt und Hochzeitstorte und Miete der Hochzeitskleidung von Albatros angeboten.

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Paare beträgt zwei bis drei Tage. Die Pärchen reisen mit bis zu zehn Gästen an und nutzen oft ein umfassendes touristisches Rahmenprogramm im Salzburger Land. Um auch sicher zu stellen, dass die Verehelichung nicht nur Schein ist, müssen ausländische Paare ein Ehefähigkeitszeugnis vorweisen, welches bestätigt, dass Braut und Bräutigam ledig sind. Somit steht dem schönsten Tag im Leben nichts mehr im Weg.

Bei soviel romantischer Verlockung kann man einfach nicht widerstehen! Aufgepasst, Heiratswillige: Rasch das Aufgebot bestellen!
(rott)
 

Links zum Thema:

Albatros - Heiraten in Salzburg Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Alles zum Thema Heiraten Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Die schönsten Brautmoden Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Hochzeiten rund um die Welt Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Alles für den schönsten Tag Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 

Ehepaar Tanaka nach der Trauung im Schloss Mirabell
Ehepaar Tanaka nach der Trauung im Schloss Mirabell

Ingrid Eibl mit dem Buch der Stadt Salzburg
Ingrid Eibl mit dem Buch der Stadt Salzburg

Das offizielle Glückwunschschreiben der Stadt
Das offizielle Glückwunschschreiben der Stadt

Jedem japanischen Brautpaar steht eine Dolmetscherin zu Seite
Jedem japanischen Brautpaar steht eine Dolmetscherin zu Seite

Der Kameramann hält die Zeremonie in Wort und Bild fest
Der Kameramann hält die Zeremonie in Wort und Bild fest

 
     

Big Brother Awards Austria