Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 74 - Montag  12.3.2001 - Seite 4
Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Neulich im SalzBurger:
am 20.12.2000
Auf zu neuen Büchern

am 19.12.2000
Zimmer frei?


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

Der SalzBurger "Häusl"-Report
Teil 4


Ob laut oder leise, aussergewöhnlich oder stinknormal - Salzburg bietet für jeden Toiletten-Benutzer etwas.

 
Was heute noch serviert wird:

Edelstahl oder Sprung in der Schüssel? -
Der SalzBurger "Häusl"-Report Teil 1 (auf Seite 1)

Der SalzBurger "Häusl"-Report
Teil 2 (auf Seite 2)

Der SalzBurger "Häusl"-Report
Teil 3 (auf Seite 3)

Der SalzBurger "Häusl"-Report
Teil 5 und Resümee (auf Seite 5)


Die Free & Easy Box in der Getreidegasse

In der Judengasse findet sich eine weitere frei zugängliche "Bedürfnisanstalt", die gleich zwei Lokale mit einem Kanalanschluß versorgt. Das Restaurant Maredo und die Sega-Bar teilen sich im Kellergeschoß eine sehr geräumige, gepflegte Toilette. Beim Test standen sogar Putzeimer und Wischmopp griffbereit im Eck. Dafür haben wir den Kondomautomaten (schließlich handelt es sich um einen von Salzburgs beliebtesten "Baggerplätzen") vermißt, der Gorilla an der Klotür soll nur Besucher abhalten die sich via Toilette ohne Eintritt zu bezahlen in die Sega-Bar schmuggeln wollen.
Testurteil: Befriedigend, der stille Ort ist alles andere als still.


Fast in - fast out

Die US-amerikanische Fleischlaberl-Braterei in der Getreidegasse überrascht uns mit einem üppig dimensionierten WC-Bereich im ersten Stock. Sogar an ein Pissoir in Kinderhöhe hat man hier gedacht, Spülung, Wasserhahn und Duftspender funktionieren wie von Geisterhand! Ausreichend Papier und die Möglichkeit, nach der Darmentleerung im Erdgeschoß sofort wieder nachzufüllen, entschädigen dafür, dass dieses Örtchen bereits um 23 Uhr schließt.
Testurteil: Gut, Unterhaltungsmedien, die die Verweildauer verlängern, widersprechen wohl der Philosophie von McDonalds.


Abort - Exot

Mit dem Prädikat "kurios" zeichnet sich das "Häusl" im Keller des Stadtwerk Orange und der Szene am Anton Neumaierplatz aus. Auf Keramik wurde zugunsten einer Nirosta-Stahl-"Pißrinne" verzichtet. Den Trägern heller Hosen raten wir vom Besuch der Rinne dringend ab, dafür kommen die Freunde italienischer Stehklosetts voll auf ihre Kosten (wohl einzigartig in Salzburg). Große Geschäfte sind hier zwar nur in der Schranzhocke möglich, es gibt jedoch auch konventionelle Sitzgelegenheiten.
Papier ist vorhanden, der Spiegel ist zertrümmert und über dem Ort liegt eine Geruchskulisse, die an den Duft eines Autobahnraststättenklos am Weg in den Süden, locker heranreicht. Daran kann auch für die, vor der Tür sitzende Klofrau nichts ändern.
Testurteil: Genügend, "cool" allein genügt nicht.


Beinahe durchgefallen

Den mit Abstand desolatesten Abort des SalzBurger Häusl-Reports fanden wir im Mount Inn in der Gstättengasse vor. Die WC-Anlage nimmt den gesamten oberen Stock in Anspruch und kündigt sich dem Bedürftigen bereits durch strengen Geruch und unter der Tür hervorlugendes Klopapier an (offensichtlich auch für unseren Photoapparat eine Zumutung, der hier den Dienst verweigerte). Die einzige WC-Schüssel ist zerbrochen, es besteht die Gefahr hineinzufallen oder stecken zu bleiben. Klopapier ist in Griffweite am Boden des gesamten WCs verteilt, dafür steht die Klobürste in Augenhöhe griffbereit (zum Zähneputzen?)
Testurteil: Nicht Genügend, glatte Fünf! Wenn sich was ändert, kommen wir wieder.

Endspurt im Klomarathon - auf Seite 5.

(Schorsch & Bernie)
 

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 

Über den Hof erreicht man das WC vom
Über den Hof erreicht man das WC vom "Mareda"

Hell, sauber und jede Platz.
Hell, sauber und jede Platz.

McDonalds hat ein Herz für kleine Männer (rechts vorne).
McDonalds hat ein Herz für kleine Männer (rechts vorne).

Futtertrog oder Pathologen-Arbeitsplatz? Gesehen im Stadtwerk Orange.
Futtertrog oder Pathologen-Arbeitsplatz? Gesehen im Stadtwerk Orange.

Dolce vita - Urinieren wie im Urlaub!
Dolce vita - Urinieren wie im Urlaub!

 
     

Big Brother Awards Austria