Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 66 - Donnerstag  14.12.2000 - Seite 1
Lifestyle

Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Neulich im SalzBurger:
am 13.12.2000
"Der Grinch geht um!"

am 7.12.2000
Spanisches Modediktat


Der aktuelle Blick über den Tellerrand - rund um den SalzBurger

Hans Söllner ausverkauft! Am Montag live im Rockhouse: Blues vom feinsten mit Larry Garner & Band.

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Noch schnell ein paar Weihnachtslieder lernen? Dann nichts wie hin zum Gitarrenkurs!

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Was sie schon immer über das "stille Örtchen" wissen wollten! Jetzt neu im Netz!

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Ein Glühwein zuviel? Kein Problem! Das Wirtshaus-Taxi fährt wieder und bringt sie sicher nach Hause.

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

My Home is my Castle


Erbschleichereien, Intrigen und heimtückische Morde, Eifersucht und Habgier - das sind die Dinge, die wir vom adeligen Geschlecht erwarten. Auch das Wasserschloss zu Anif hat den Anschein, als spukten arme Seelen, die bei lebendigem Leibe eingemauert wurden, durch das Schloss, seufzend und flehend, auf dass ihre lieben Seelen den ewigen Frieden finden.

 
Was heute noch serviert wird:

"500 Jahr steh ich schon da" (auf Seite 2)


...duftig wie ein Märchenschloss

Jedoch, alleine beim Anblick des romantischen Gebäudes inmitten eines smaragdgrünen Weihers wünscht man sich, dort oben auf dem Balkon zu stehen und der jubelnden Menge zuzuwinken. Sofort sind alle bösen Gedanken beiseitegewischt und man denkt an liebliche Prinzessinen, Rosengärten und weiße Schimmel. Und so ist es denn auch: Kein Gemunkel über missgünstige Lakaien, bösartige Stiefmütter oder arglistige Meuchelmörder wurde uns zugetragen.

Unter den mehr als 20 alten Adelssitzen und ehemals erzbischöflichen Schlössern, die von der Landeshauptstadt entlang der Salzach bis in den Raum Hallein zu finden sind, ist Anif sicherlich eines der eindrucksvollsten. Seine Lage inmitten eines vier Hektar grossen, von hohen Bäumen umstandenen Weihers, der Bau als solcher, der weiträumige Naturpark und dazu im weiteren Umland eine grossartige Gebirgsumrahmung machen den Herrschaftssitz zu einem der schönsten in ganz Österreich.

Der "alte" und der "junge" Graf

Bis vor rund fünf Jahren war DDr. h.c.Johannes Graf von Moy de Sons der Herrscher über das romantische Wasserschloss. Beliebt im Ort, der Weiher rund ums Schloss wurde im Winter zum Eislaufplatz für jedermann umfunktioniert, lebte der Graf alleine in dem riesigen Gebäude.

Nach seinem Tode wurde das renovierungsbedürftige Schloss in den letzten fünf Jahren von Grund auf saniert.
Seit drei Monaten lebt nun der junge Graf von Moy, ein Ziehsohn des "alten" Grafen, mit seiner Frau und den vier Kindern in den historischen Gemäuern.
Er legte besonderen Wert auf die Erhaltung der historischen Elemente. Nicht nur im Schloss selber, sondern auch bei dem verpachteten Schlosshotel und der Schlossapotheke achtete er mit gestrengem Blick auf die kleinsten Details und bestimmte sogar bei der Auswahl der Möbel mit.

Für alle, die nun selbst einmal einen Blick auf das malerische Schloss werfen wollen, das Wasserschloss Anif ist leider nur an zwei Tagen im Jahr für Besucher geöffnet. Am 8. Dezember findet das traditionelle Turmblasen zur Adventszeit statt und zu Fronleichnam zieht eine Prozession durch den Schlosspark.

(neben, brand)
 

Links zum Thema:

Besuch im Schloss Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Schlösser in Salzburg Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Schlösser und Burgen Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Märchen, Fabeln und Sagen Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Sagensammlung vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 

So präsentiert sich das Schloss von seiner schönsten Seite.
So präsentiert sich das Schloss von seiner schönsten Seite.

Der Schlosswirt gehört auch der Familie. Bei seiner Restauration wurde besonderes Augenmerk auf historische Details gelegt.
Der Schlosswirt gehört auch der Familie. Bei seiner Restauration wurde besonderes Augenmerk auf historische Details gelegt.

Eines der Zimmer, ganz im alten Stil belassen.
Eines der Zimmer, ganz im alten Stil belassen.

Nur zwei Mal im Jahr wird das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
Nur zwei Mal im Jahr wird das Schloss der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

'...hebt sich das Gemäuer aus dem Wasser, und sein Bild spiegelt sich im Weiher.'<i>(Minna Doppler v. Lospichl)</i>
'...hebt sich das Gemäuer aus dem Wasser, und sein Bild spiegelt sich im Weiher.'(Minna Doppler v. Lospichl)

 
     

Big Brother Awards Austria