Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 125 - Montag  17.12.2001 - Seite 2
Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Neulich im SalzBurger:

Der aktuelle Blick über den Tellerrand - rund um den SalzBurger

Nicht nur für Tolkien-Fans ein Muss: Am 20. Dezember kommt der „Herr der Ringe“ ins Kino. Aber auch im Netz kann man in die Welt der Hobbits reisen.

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Dicht an dicht drängeln sich gestresste, mit Tüten bepackte Menschen aneinander vorbei: Hier erhascht man einen Blick auf den weihnachtlichen Konsumrausch.

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

Studentenweihnachten und die heutige Bedeutung dieses "Pflichttermins".


Der SalzBurger hat sich ein bisschen umgehört und fünf StudentInnen zu ihrer Einstellung zu Weihnachten und ihren zugehörigen Plänen befragt, unter dem Motto: „Hat Weihnachten für dich eine Bedeutung?“

 
Was heute noch serviert wird:

Eine schöne Bescherung. (auf Seite 1)

Ein persönlicher Kommentar von Bernadette Maria Kaufmann (auf Seite 3)

Web*Tipps rund um das Fest des Jahres (auf Seite 4)


Christian Schernthaner, Publizistik:

Früher ja - heute hat Weihnachten keine Bedeutung mehr für mich. Mit der Zeit wächst man aus diesen Familienfesten raus. Früher war’s einfach spannender - Stichwort Christkind... Aber der heutige Sinn von Weihnachten ist meiner Ansicht nach der Kommerz. Trotzdem freu’ ich mich darauf, einfach, weil es ein schöner Feiertag ist, den man mit seiner Familie verbringt.

Susanne Schiffbauer, Pädagogik:

Schon. Ist eigentlich immer eine schöne Zeit. Sicher gibt’s verschiedene Leute, bei denen der wirkliche Sinn verloren gegangen ist. Wir feiern auch nicht im christlichen Sinne. Aber es ist immer eine Zeit der Besinnlichkeit. Ich freue mich darauf - am 24. feiere ich zu Hause mit meiner Familie, und am 25. mit Freunden.

Stefan Hawelka, Psychologie:

Ja – wegen der Ferien. Und irgendwie auch so... Man assoziiert damit auch Heimeligkeit, vor dem Ofen sitzen, Gemütlichkeit - das ist sicher nicht nur reiner Kommerz. Für manche Leute hat’s schon auch symbolische Bedeutung. Ich freu’ mich darauf - auf das Beisammensein in der Familie. Wir feiern traditionelles Weihnachten. Vielleicht gehe ich ein paar Tage zusammen mit Susanne Ski fahren.

Ingeborg Pamminger, Lehramt:

Doch, schon. Es ist eine Zeit, in der man zum Nachdenken anfängt, über Sachen über die man sonst gar nicht so nachdenkt. So kleine Sachen vor allem, die fallen einem viel mehr auf. Auf jeden Fall ist Weihnachten ein Familienfest, bei dem man Verwandte die man sonst nie sieht wieder trifft, aber da ist auch ein kommerzieller Hintergrund. Ich freue mich auf den Advent und auf Weihnachten. Weihnachten selber feiere ich bei meinen Eltern. Das ist einfach so, dass wir am 24. gemeinsam das Essen vorbereiten, und dann gehen wir meistens in die Kirche.

Georg Wieser, Jus:

Ja, schon. Familienfest - wo die Familie zusammenkommt. Wenn Schnee ist, dann ist so richtige Weihnachtsstimmung. Ich mag den Winter eigentlich nicht besonders, aber zu Weihnachten ist Schnee einfach romantisch. Idyllisch. Für mich ist Weihnachten nicht nur Routine, sondern auch Christi Geburt. Man sollte den christlichen Hintergrund nicht ganz vergessen. Für die Wirtschaft ist Weihnachten sicher wichtig, aber davon abgesehen spielt Weihnachten natürlich im christlichen Sinn eine Rolle. Für Nicht-Christen ist wohl der Sinn ... na ja, einfach ein Familienfest. Für Kinder das Geschenke bekommen.
Ich freue mich auf Weihnachten. Wie ich feiere, habe ich noch gar nicht geplant, eigentlich. Vermutlich zu Hause, mit der Familie. Letztes Jahr war ich in den USA. Dieses Jahr ist wieder österreichisches Weihnachten dran.


:-)Allen meinen “Opfern“ an dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön - ihr habt euch tapfer geschlagen, noch dazu wo mein Tonbandgerät kaputt war und die Sache somit länger gedauert hat als mit. Ihr wart tolle Interviewpartner, und ich wünsche euch ganz besonders schöne Weihnachten - und natürlich auch allen anderen LeserInnen.

(bmk)
 

Links zum Thema:

Santa Claus' weibliches ALTER EGO. Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Alternativer Weihnachtsspaß. Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Tipps zum Ausbruch aus der Familienfeier. Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 

Weihnachten?
Weihnachten?

Christian Schernthaner
Christian Schernthaner

Ingeborg Pamminger
Ingeborg Pamminger

Stefan Hawelka und 
Susanne Schiffbauer
Stefan Hawelka und Susanne Schiffbauer

Georg Wieser
Georg Wieser

 
     

Big Brother Awards Austria