Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 96 - Montag  28.5.2001 - Seite 2
Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Neulich im SalzBurger:
am 21.5.2001
students for film

am 17.5.2001
Tag der Literatur


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

Cineplexx City öffnet am Freitag seine Tore


Das neue Großkino in Salzburgs Zentrum musste einige Hürden nehmen, ehe es mit mehreren Wochen Verspätung seine Tore für das Publikum öffnet.

 
Was heute noch serviert wird:

Die “Lange Nacht der Museen” (auf Seite 1)


Die ursprüngliche Hamburger Betreibergesellschaft Cinemaxx musste sich nach finanziellen Schwierigkeiten in Deutschland von dem Projekt zurückziehen. Bei der Suche nach einem neuen Abnehmer einigte man sich schließlich mit der Constantin Fimholding, die auch das Cineplexx im Airportcenter betreibt.

Um dem erfolgreichsten Cineplexx Österreichs nicht zuviel Konkurrenz aus eigenem Hause zu machen, will man im neuen Kino am Bahnhof besondere Programmschwerpunkte setzen. Mit prädikatisierten Filmen, Filmfestivals und Filmen in Orginalsfassung weitet die Cineplexx-Gruppe in Salzburg zukünftig ihr Angebot jenseits des Mainstreams aus. Konkurrenz ensteht dadurch vor allem für die alteingesessenen Altstadtkinos, Mozartkino und Das Kino.

Das Eröffnungsfestival am Freitag, den 1. Juni, präsentiert die Filmländer Österreich, Deutschland, Frankreich und USA. Zu sehen sind Filme wie "Komm süßer Tod", "Ternitz Tennessee", "Nordrand", "Emil und die Detktive", "Das Experiment", "Taxi Taxi", "Die purpurnen Flüsse", "Quills" oder "102 Dalmatiner".


(quass & bollig)
 

Links zum Thema:

Cineplexx Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 

 Das neue Cineplexx City lockt mit Filmfestivals und Filmen in Orginalfassung.
Das neue Cineplexx City lockt mit Filmfestivals und Filmen in Orginalfassung.

 Am 1. Juni sollen die Salzburger die noch leeren Hallen stürmen.
Am 1. Juni sollen die Salzburger die noch leeren Hallen stürmen.

 
     

Big Brother Awards Austria