Werbung Zurück zur aktuellen Ausgabe
Ausgabe Nr. 125 - Montag  17.12.2001 - Seite 1
Universitas

Werbung
     
  SalzBurger Köpfe
Neulich im SalzBurger:

Der aktuelle Blick über den Tellerrand - rund um den SalzBurger

Nicht nur für Tolkien-Fans ein Muss: Am 20. Dezember kommt der „Herr der Ringe“ ins Kino. Aber auch im Netz kann man in die Welt der Hobbits reisen.

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Dicht an dicht drängeln sich gestresste, mit Tüten bepackte Menschen aneinander vorbei: Hier erhascht man einen Blick auf den weihnachtlichen Konsumrausch.

mehr dazu Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!


Alle frueheren Ausgaben - im SalzBurger-Archiv
Hier koennen Sie die Mannschaft des SalzBurgers kennenlernen!

Post an den SalzBurger abschicken

Eine schöne Bescherung.


Ihr Kinderlein kommet - die Bedeutung von Weihnachten heute.

 
Was heute noch serviert wird:

Studentenweihnachten und die heutige Bedeutung dieses "Pflichttermins". (auf Seite 2)

Ein persönlicher Kommentar von Bernadette Maria Kaufmann (auf Seite 3)

Web*Tipps rund um das Fest des Jahres (auf Seite 4)


Alle Jahre wieder...

...und alle Jahre früher klopft es an unsere Tür:
eines jener traditionellen Feste, die uns selbst im 21. Jahrhundert noch fest in der Hand haben:
Weihnachten.
Verweigern verboten - öffentlich zugeben, dass man keine Lust drauf hat, wird da schon eher toleriert.
Streiken dagegen könnte einen ganz schön unbeliebt machen, und zwar hauptsächlich bei all denen, die von einem Konsumstreik noch nicht einmal wirklich betroffen wären, da man ihnen ohnehin - dann eben zu anderen, flexiblen, Terminen - vermutlich dieselbe Anzahl an Geschenken machen würde, und auch ein Zuneigungsdefizit wohl kaum zu befürchten wäre...


Suche nach Be- SINN -lichkeit

Überhaupt: besteht Weihnachten aus Geschenken? Oder sollte Weihnachten etwas anderes sein; etwas Sinn-machendes, für das Leben Sinnstiftendes, etwas, worauf man sich so richtig freuen darf, und das den Höhepunkt eines Jahres ausmacht, mit einer Botschaft wie beispielsweise „Alles wird gut“?
Aber letzten Endes... ist es wirklich so verkehrt, Bibelglaube hin oder her, wenn man mit all den Menschen, die man gerne hat, einfach einmal so richtig schön und nett feiern will?
Ist es schlimm, dass materielle Güter heute wesentlich wichtiger geworden sind, dass vieles im Bereich der Gefühle letzten Endes auch über materielle Zuwendung läuft, und dass Kinder sich nicht mehr mit einem Paar Strumpfhosen oder einem dicken Pulli unter dem meist üppig aufgeputzten Baum zufrieden geben möchten?


"Die" Antwort gibt es nicht

Fragen, die jeder für sich alleine ausmachen muss - sofern sie für „sie“ oder „ihn“ überhaupt von Interesse sind...
Der SalzBurger jedenfalls wollte wissen, wie das heute so ist mit dem Weihnachten, und hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht, die einem nur die in diesem Bereich echten Experten geben können: Menschen von heute.
Wir haben Salzburger Studentinnen und Studenten dazu befragt, was sie vom Weihnachtsfest so halten, wie sie dazu stehen, und vor allem natürlich, was sie zu diesem ganz speziellen Termin vorhaben.

(bmk)
 

Links zum Thema:

Die beste Adresse für unerfüllte Wünsche, die`s nicht bleiben sollen... oder doch? Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Für Keksliebhaber - zum Appetitholen oder Nachbacken. Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

Jede Menge Weihnachtslieder! Link zu einer Seite ausserhalb des SalzBurgers!

   
<< vorige Seite nächste Seite >>

 

Es ist soweit...
Es ist soweit...

...die schönste Zeit des Jahres ist angebrochen.
...die schönste Zeit des Jahres ist angebrochen.

Oder?
Oder?

 
     

Big Brother Awards Austria