Schreibwerkstatt
Basics journalistischer Textformen

[Just the facts, ma'am]

[Nachricht & Bericht]

[Reportage & Feature]

[Interview]

[Analyse & Meinung]

[Recherche]

[Alles relativ]

JUST THE FACTS, MA'AM | Qualitätsjournalismus trennt in der Berichterstattung zwischen "Tatsachen" und "Meinung". Vor der Meinungsbildung steht der nüchterne, umfangreiche Bericht über das Geschehen, was dem Leser eigene Schlußfolgerungen und Urteil erlauben soll. Vor allem der Anspruch seriöser Tageszeitungen und des öffentlich-rchtlichen Rundfunks ist, diese Trennung klar vorzunehmen.

Aber natürlich fließt Vor-Urteil, Meinung und Einschätzung auch in die Berichterstattung ein, die den Tatsachen verpflichtet ist: Ein Ereignis wird von der Redaktion bewertet und gewichtet: Wie wichtig ist es, wieviel Platz verdient es in Relation zu anderen Ereignissen des Tages, welche Aspekte eines Ereignisses werden berichtet, welche werden ausgelassen? Wie wichtig ist es, in der Folge über weitere Entwicklungen zu berichten?

Anders als Tageszeitungen und öffentlich-rechtlicher Rundfunk verbinden Wochenzeitungen und Magazine ihre Berichterstattung stärker mit Elementen der Analyse und der Meinung. Sie können davon ausgehen, daß die Grundzüge eines Ereignisses aufgrund der aktuellen Berichterstattung bekannt sind. Ihre Berichterstattung arbeitet meist weniger beachtete Aspekte heraus, oder bewertet durch Darstellung und Schlußfolgerung die jeweiligen Ereignisse.

Die journalistischen Grundformen sind Thema zahlreicher Fachbücher. Die Texte der Schreibwerkstatt sind nur eine Grundorientierung, eine Checkliste für das eigene Schreiben und um anhand täglicher Medienlektüre den Sinn für die Wahrnehmung dieser Formen zu schärfen.

BUCHEMPFEHLUNG | Das beste Lehrbuch ist der tägliche, intensive und bewusste Konsum qualitätsvoller Zeitungen und Zeitschriften – und der Versuch, das Gelesene nach inhaltlichen wie formalen Gesichtspunkten zu überdenken. Stellvertretend für viele ähnliche Bücher des Genres "Wie werde ich ein guter Journalist" ein Tipp: Einführung in den praktischen Journalismus, von Walther von La Roche. List Verlag, Reihe Journalistische Praxis, München 2003.